Unsere Bundestagsabgeordneten


 Neue Ausstellung im SPD-Bürgerbüro: "Zyklus der Gefühle" - Bilder von Ludwig Gottschalk

              

Keine Einträge gefunden

Gut besuchter Zukunftstag im Landtag

Die Schülerinnen und Schüler hatten am diesjährigen Zukunftstag, der auch im Landtag Angebote bereit hielt, die Möglichkeit, an der Plenarsitzung teilzunehmen.Unter anderem hörten sie Jutta Lieske zu, als sie zum Landesentwicklungsplan Hauptstadtregion Berlin-Berandenburg sprach.

Jutta Lieske: "Schließlich geht es um Eure Zukunft liebe Mädchen und Jungen.Ihr werdet künftig unser Land mitgestalten." Sie freute sich, dass aus Bad Freienwalde und Wriezen Marcel-Alexander Weisse-Coronado vom Evangelisches Johanniter Gymnasium und Johanna Kriese vom Gymnasium "Bertolt Brecht"am Zukunftstag im Landtag teilnehmen konnten. Sie und die anderen TeilnehmerInnen verschafften sich einen Eindruck über die vielseitigen Aufgaben, die Abgeordnete zubewältigen haben. Auch darüber, dass Abgeordnetentätigkeit kein 8-Stunden-Job ist dennoch aber unheimlich Spaß macht.

Die Mädchen und Jungen ab Klasse 7 können am Zukunftstag die unterschiedlichsten Berufe kennenlernen und Erfahrungen für ihre spätere Berufswahl sammeln. Dafür öffneten am letzten Freitag auch viele Betriebe, Unternehmen, Hochschulen,Verwaltungen, Krankenhäuser und andere Einrichtungen im Land Brandenburg ihre Türen. Gleichzeitig ist der Tag eine gute Gelegenheit für die Betriebe, um für Nachwuchs zu werben.

6.487 Schülerinnen und Schüler waren diesmal am Zukunftstag dabei, darunter 3028 Mädchen und 3459 Jungen. 728 Betriebe, Institutionen und Einrichtungen haben insgesamt 9.042 Zukunftstag-Plätze angeboten. "So viele Teilnehmer waren es noch nie" sagt Jutta Lieske.

Schliessen Bitte füllen Sie alle Felder aus, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind.

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten unter strikter Beachtung des gesetzlichen Datenschutzes gespeichert werden können, um mich über Veranstaltungen oder aktuelle Themen zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.