Strategieabend "Chancen der Elektromobilität in Brandenburg nutzen"

Gemeinsame Veranstaltung der SPD-Landtagsfraktion und der SGK-Brandenburg am 5. Oktober 2016

Hier der Veranstaltungsablauf

Ab 22.07.2016 im SPD-Bürgerbüro-Ausstellung „Bad Freienwalde und das Oderland“ mit Werken der Künstlerin Dr. Gabriele Stolze aus Hoppegarten

Redebeitrag von Jutta Lieske in der Aktuellen Stunde der 24. Sitzung des Sitzung des Brandenburger Landtages am 09.03.2016 - Aufnahme des RBB

 
Previous
Jutta Lieske im Oderlandhaus in Bad Freienwalde und in der Gemeinschaftsunterkunft in Wriezen zu Besuch

Jutta Lieske im Oderlandhaus in Bad Freienwalde und in der Gemeinschaftsunterkunft in Wriezen zu Besuch

Jutta Lieske machte sich in dieser Woche selbst ein Bild davon, wie in unseren Unterkünften für geflüchtete Menschen... weiterlesen
Gute Nachrichten aus Brüssel  -  BER-Finanzierung mit 2,2 Milliarden Euro gesichert!

Gute Nachrichten aus Brüssel - BER-Finanzierung mit 2,2 Milliarden Euro gesichert!

Mit Wohlwollen hat Jutta Lieske, SPD-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Sonderausschusses BER des Potsdamer... weiterlesen
Jutta Lieske erinnert an das Projekt „Buchpaten“

Jutta Lieske erinnert an das Projekt „Buchpaten“

Bereits über zehn Jahre gibt es das von Jutta Lieske initiierte Projekt Buchpaten in Bad Freienwalde. Mit Hilfe der... weiterlesen
Tauschaktion   -   Plastiktüte gegen Jutebeutel !

Tauschaktion - Plastiktüte gegen Jutebeutel !

Plastiktüten sind schlecht für die Umwelt – das ist bekannt, und dennoch sind viel zu viele davon in Umlauf. Jeder... weiterlesen
LEADER im Land Brandenburg: Investitionsvolumen von mehr als 50 Millionen Euro auf den Weg gebracht

LEADER im Land Brandenburg: Investitionsvolumen von mehr als 50 Millionen Euro auf den Weg gebracht

Aus der Halbjahresbilanz für das wichtigste Landesprogramm im Bereich der Ländlichen Entwicklung (LEADER) ergibt sich... weiterlesen
"Bad Freienwalde und das Oderland" - Ausstellung von Dr. Gabriele Stolze

"Bad Freienwalde und das Oderland" - Ausstellung von Dr. Gabriele Stolze

Passend im Jahr des 700. Jubiläums von Bad Freienwalde  eröffnete Jutta Lieske am letzten Freitag in ihrem... weiterlesen
Fischwirtschaft braucht Unterstützung

Fischwirtschaft braucht Unterstützung

Der Landtag hat heute über die angespannte wirtschaftliche Lage vieler Fischereibetriebe in Brandenburg debattiert und... weiterlesen
Parlamentarischer Abend im Potsdamer Landtag mit Vertretern aus Altlandsberg

Parlamentarischer Abend im Potsdamer Landtag mit Vertretern aus Altlandsberg

Beim Parlamentarischen Abend u.a. mit der Arbeitsgemeinschaft  Städte mit historischen Stadtkernen war auch... weiterlesen
Gute Ernährung fängt in der Kindheit an

Gute Ernährung fängt in der Kindheit an

Potsdam. Der Landtag hat heute eine Qualitätsoffensive für die Verpflegung von Kindern und Jugendlichen beschlossen.... weiterlesen
Brandenburger Landwirte investieren stärker in Tierschutz

Brandenburger Landwirte investieren stärker in Tierschutz

Potsdam. Tierwohl ist für viele Verbraucherinnen und Verbraucher ein wichtiges Anliegen. Zu einigen Aspekten hat... weiterlesen
Next

Jutta Lieske im Oderlandhaus in Bad Freienwalde und in der Gemeinschaftsunterkunft in Wriezen zu Besuch

05. August 2016

Jutta Lieske machte sich in dieser Woche selbst ein Bild davon, wie in unseren Unterkünften für geflüchtete Menschen die Integration funktioniert.

 Im Oderlandhaus in Bad Freienwalde wohnen gegenwärtig 17 Kinder, die zum Teil die Grundschule "Theodor Fontane" in Bad Freienwalde besuchen. Erstaunt war Jutta Lieske, dass sowohl die Grundschüler des Oderlandhauses als auch die tschetschenischen Kinder der Gemeinschaftsunterkunft (GU) in Wriezen, die in der Grundschule Neutrebbin beschult werden, am liebsten den Mathe-Unterricht mögen. Alle Kinder, die zur Schule gehen, sprechen schon ziemlich gut deutsch. "Das ist sehr lobenswert" freut sich Jutta Lieske.

Jetzt aber sind überall Ferien und Jutta Lieske hat den Kindern in beiden Einrichtungen Spielzeug für die Freizeitgestaltung übergeben. Darüber hinaus wollte sie natürlich erfahren, was in den Einrichtungen am dringensten fehlt. Im Bad Freienwalder Oderlandhaus werden unbedingt Kita-Plätze benötigt. Eine nicht so leicht zu lösende Aufgabe. Unsere Kitas sind ziemlich ausgelastet. In Wriezen würde sich Kerstin Grimm, Leiterin der GU, über Spielzeug für ihren Indoor-Spielplatz, wie z. B. eine Rutsche o.ä., freuen.


Gute Nachrichten aus Brüssel - BER-Finanzierung mit 2,2 Milliarden Euro gesichert!

05. August 2016

Mit Wohlwollen hat Jutta Lieske, SPD-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Sonderausschusses BER des Potsdamer Landtages die Nachricht aus Brüssel aufgenommen, dass die weitere Finanzierung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) mit 2,2 Milliarden Euro gesichert ist. 

Jutta Lieske: „Es freut mich sehr, dass durch die Europäische Kommission nach gründlicher wirtschaftlicher Analyse das Handeln der Eigentümer der FBB und aller Beteiligen als vergleichbar mit einem privatwirtschaftlichen Investor bescheinigt wurde. Mit der Freigabe des Finanzierungspaketes herrscht Klarheit und Planungssicherheit für die Fertigstellung des Flughafens BER und den mittelfristigen Ausbau des Hauptstadtflughafens.“

Mehrere Banken haben verbindliche Angebote unter Maßgabe einer 100-prozentigen Bürgschaft der Gesellschafter abgegeben. Damit kam es im Rahmen der Ausschreibung im Wettbewerbsverfahren zu einer deutlichen Überzeichnung.

Jutta Lieske: „Das zeigt, dass ein großes Marktinteresse besteht, das Projekt BER aufgrund seiner langfristigen Rentabilität werthaltig ist und das staatliche Finanzmanagement trotz einiger Probleme zukünftig profitabel sein wird. Zudem kann die FBB durch das neue Finanzierungspaket die aktuellen günstigen Kreditkonditionen der Banken nutzen ebenso wie erhebliche Einsparungen im Kapitaldienst."

Fotos: Muns und Lassa 


Jutta Lieske erinnert an das Projekt „Buchpaten“

01. August 2016

Bereits über zehn Jahre gibt es das von Jutta Lieske initiierte Projekt Buchpaten in Bad Freienwalde. Mit Hilfe der Buchspenden von Bürgerinnen und Bürgern konnte der Bestand der Stadt-und Kreisbibliothek mit nachgefragter Literatur, sowohl mit Kinder-und Jugendbüchern, mit Sachbüchern als auch mit ausgewählten Romanen, über viele Jahre gut ergänzt werden. Jutta Lieske möchte nicht nur zu Weihnachten und zum Abschluss eines Buchpaten-Jahres im März an die Aktion erinnern, denn Buchpate kann man jeder Zeit werden.

In der Bad Freienwalder Buchhandlung bei Matthias Schröder liegt immer eine aktuelle Liste mit nachgefragter Literatur aus. Jutta Lieske bittet die Bürger: „Lassen Sie nicht nach in Ihrer Bereitschaft, Bücher für die Bibliothek zu kaufen und als ergänzende Angebote zur Verfügung zu stellen. Reden Sie darüber mit Freunden und Bekannten, wie wichtig es ist, ständig für das Lesen zu animieren und mit den Buchspenden auch nicht so gut situierten Familien den Zugang zu Bildung zu ermöglichen. Werden Sie Buchpate“


Schliessen Bitte füllen Sie alle Felder aus, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind.

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten unter strikter Beachtung des gesetzlichen Datenschutzes gespeichert werden können, um mich über Veranstaltungen oder aktuelle Themen zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.