Bad Freiwalder Kita-Kinder lernen innovativ: EWE Stiftung fördert WiKilino Bildungsprojekt

Im Beisein von Landtagsabgeordneter und Schirmherrin Jutta Lieske überreichte Dr. Ulrich Müller im Namen der EWE Stiftung die WiKilino-Projektkiste an die AWO Kita „Bummi“ in Bad Freienwalde. Damit startete heute ein Projekttag, bei dem sich die Vorschulkinder spielerisch mit MINT-Themen beschäftigten. MINT bedeutet:  Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik..Nach der erfolgreichen Umsetzung des wiKilino-Bildungsprogrammes in zehn brandenburgischen Bildungseinrichtungen im Frühjahr 2018 hat sich die EWE Stiftung entschieden, ihre Unterstützung für das innovative Programm für Vorschulkinder im Spätsommer fortzusetzen. Die EWE Stiftung ermöglicht mit ihrer zweiten Förderung die Umsetzung in weiteren zehn Bildungseinrichtungen.
Jutta Lieske. „Das Programm hat mich von Anfang an überzeugt, da  Investition in Bildung so unheimlich wichtig ist.
An der zweiten Tour in Brandenburg nehmen dieses Jahr verschiedene Bildungseinrichtungen aus Eberswalde, Bad Freienwalde, Groß Köris, Königs Wusterhausen und Seelow teil.  Ziel ist es, fachübergreifendes und entdeckendes Lernen in der frühkindlichen Bildung in Bildungseinrichtungen zu integrieren und dauerhaft zu verankern.Jutta Lieske begleitet das Programm als Schirmfrau in zwei Kitas in Bad Freienwalde.
Anna und ihr Roboterfreund Pi, die beiden Protagonisten aus dem wiKilino-Programm, landeten am 27. August 2018 in der Kindertagesstätte „Bummi“ in Bad Freienwalde. Die künstlerisch interessierte Anna und der technisch-versierte Pi nahmen die Kitakinder im Rahmen des medienbasierten Workshops mit auf eine virtuelle Entdeckungsreise zu den zehn Kulturplaneten.</p>
Zum Termin in der Kita „Bummi“ war Jutta Lieske dabei. Sie sagt.&nbsp; „Ich habe wiKilino bereits im März in Wriezen kennengelernt. Daher freut es mich ganz besonders, dass ich auch in der zweiten Runde das Programm als Schirmfrau begleiten darf – diese Mal in zwei Kitas in Bad Freienwalde“.
Neben der Kita &quot;Bummi&quot; in Bad Freienwalde und der DRK-Kita &quot;Kunterbunt&quot; in Altglietzen bei Bad Freienwalde nehmen weitere acht Brandenburger Kindertagesstätten nehmen am wikilino-Programm tei.