Eröffnung der Kunstausstellung „Klangfarben“ mit Werken des Altlandsberger Künstlers Mike Hille

Die Ausstellung wird am  Freitag, den 21.06.2019, um 14.00 Uhr, im SPD-Bürgerbüro in der Königstraße 31, in Bad Freienwalde eröffnet.

Mike Hille, geboren in Görlitz und aufgewachsen auf dem Bauernhof seiner Großeltern in der Oberlausitz verbrachte später seine Kindheit und Jugend in Berlin. Zunächst absolvierte Mike Hille die Ausbildung zum Elektronikfacharbeiter. Doch schon immer sehr musikinteressiert und auch zeichnerisch talentiert, orientierte er sich um und schloss 1989 ein Staatsexamen an der Musikhochschule „Hans Eisler“ im Fach Schlagzeug ab. Er spielte in verschiedenen Bands, war Theaterdarsteller und Musikredakteur beim Deutschen Fernsehfunk. Mike Hille arbeitet als freischaffender Musiker, Komponist, Maler und Schlagzeuglehrer.

Während des Grundwehrdienstes ließ sich Mike Hille von schönen Landschaften inspirieren und begann sie in Aquarellen und Pastellen wieder zu geben. Seine besondere Liebe gilt den Impressionisten, vor allem Claude Monet. Für Mike Hille als Musiker ist der Klang der Farben bestimmend für seine Motive. Er gehörte von 2004 bis 2010 gemeinsam mit Otto Edel und Wolfgang Arnold, beide haben bereits in meinem Büro ausgestellt, der Malergruppe WOM in Altlandsberg an.  Mike Hille führt gemeinsam mit seiner Frau Katrin Kunze die Familienband „Vanhillies“ und wird uns musikalisch zu seiner eigenen Vernissage einstimmen.

Ich freue mich, Sie zu dieser besonderen Ausstellungseröffnung in meinem Büro begrüßen zu dürfen und wie immer auf interessante Gespräche.